Über

Ilona Naumova, Lehrerin

1b387508f8e44438a549f37204ce6201Ausbildung

  • 1982-1991 Musikschule Novouralsk, Russland
  • 1992-1996 Tschaikowski-Musikinstitut, Ekaterinburg, Russland
  • 1996-1999 Staatliches Konservatorium der Uralregion, Ekaterinburg
  • 1999-2004 Studien in Bern bei Eva Zurbrügg und in La Chaux-de-Fonds bei Jean Piguet
  • 2003-2011 Pädagogische Meisterkurse u.a. bei Phyllis Young, Anna Schmidt und Gilles Apap
  • 2011-2016  Ausbildung zu Suzuki-Lehrerin am Schweizer Suzuki Institut bei Frau Agathe Jerie, Wetzikon
  • Regelmässige Teilnahme an div. Suzuki Workshops, Konferenzen, Weiterbildungen

Berufliche Erfahrung

  • 1994-1998 Festanstellung am Ekaterinburger Staatlichen Opernhaus als Violinistin
  • 2001 Jahrespraktikum im Berner Symphonie Orchester
  • Seit 2000 regelmässige Stellvertretungen an der Musikschule Konservatorium Bern
  • 2003-2012 Unterrichten einer Violinklasse an der Musikschule Konservatorium Bern
  • 2013 Anstellung als Suzuki-Lehrerin an der Musikschule Zürcher Oberland in Wetzikon  www.mzol.ch
  • 2013 Anstellung im Berner Musikkollegium als Konzertmeisterin www.bernermusikkollegium.ch
  • Zahlreiche Auftritte in verschiedenen Orchestern, diverse Solo- und Kammermusikauftritte

Videos:

Mozart Violinkonzert A-Dur 1.Satz, 2016

https://drive.google.com/open?id=0B3-fV5Y9RHtQRS1SQ1R0cFBsdzg